So geht Tee - für echte Genießer

Gesund kann so aromatisch sein, schließlich ist die Vielfalt an raffinierten Teesorten enorm. Richtig zubereitet sorgt Tee wie kaum ein anderes Getränk für Dein Wohlbefinden – Schluck für Schluck!

Schwarz, Grün oder Rooibos – Was darf's sein?

Bei einer guten Tasse Tee lassen sich alle Probleme lösen. So sagt man. Fakt ist, dass sich Tee in der letzten Zeit zu einem Kultgetränk entwickelt hat und auch immer mehr Kaffeetrinker überzeugt. Es gibt unzählige Teesorten: Von Schwarz,- Weiß-, Grün- über Matcha,- und Rooibos-Tee bis hin zu Teemischungen wie „Gute-Laune-Tee“, „Stress-lass-nach-Tee“, Glücks-Tee“ oder „Detoxtee“. Schon Miraculix wusste, dass das Aufbrühen von Kräutern wahre Wunder wirkt. Tee ist in der Tat ein kleiner Zaubertrank. Er kann je nach Sorte stimmungsaufhellend, nervenberuhigend, aufmunternd oder konzentrationsfördernd sein – darüber hinaus hat er auch eine antibakterielle Wirkung. Kein Wunder, schließlich stecken in dem Aufgussgetränk, das aus getrockneten Bestandteilen der Teepflanze gewonnen wird, viele wertvolle Inhaltsstoffe, wie Gerbsäure, Koffein, Flavanoide, ätherische Öle und Vitamine. So helfen Kamillenblüten beispielsweise bei Magen- und Darmproblemen, Baldrian, Fenchel, Melisse bei Nervosität und Lindenblüten bei Erkältungen. Außerdem löschen sie den Durst und sind kalorienarm.

Die Zubereitung

Die richtige Zubereitung der Teesorten ist easy – vorausgesetzt man beachtet ein paar Punkte. Denn: Verschiedene Teesorten verlangen nach unterschiedlichen Gradzahlen, Ziehzeiten, Tee- und Wassermengen. Grüner Tee zum Beispiel soll nur bei 80° aufgebrüht werden. Kochendes Wasser würde die zarten Blätter zerstören. Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Praktische Hilfestellung bieten hier spezielle Tee- und Wasserkocher, die über verschiedene Temperaturstufen für unterschiedliche Teesorten (70°, 80°, 90° und 100°) und vielleicht auch noch über eine Warmhaltefunktion sowie eine praktische Touch-Bedienung verfügen. So wird die perfekte Teezubereitung kinderleicht. Also, nicht lange Abwarten und Tee trinken.