Marokkanische Zitronen-Joghurt-Suppe

Marokkanische Zitronen-Joghurt-Suppe

Zutaten
250 Gramm Zwiebel
300 g Zucchinis
2 Knoblauchzehen
1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
1 EL Olivenöl
Salz
600 ml Hühnerbrühe (klar)
2 Safran (in Fäden, oder 1-2 Prisen Kurkuma)
150 g Kichererbsen (Dose)
200 g selbstgemachter Naturjoghurt ()
1 Zitrone
1 Bio-Ei (Größe M)
5 Stängel Minze

Zubereitung
Joghurt über Nacht im Joghurtbereiter herstellen.

Zwiebeln in feine Ringe und Zucchini in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch fein hacken.

Zwiebelringe, Knoblauch und Kumin in Olivenöl andünsten. Etwas salzen. Hühnerbouillon, Safran, abgetropfte Kichererbsen und Zucchini zugeben. Suppe aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Min. zugedeckt garen. Joghurt, Zitronensaft und Ei verrühren.

Suppe von der Kochstelle nehmen und Joghurtmischung langsam unterrühren. Suppe mit Gewürzen abschmecken und mit reichlich Minzeblättern bestreuen und anrichten.