Leckere Gemüsechips selbst gemacht

Leckere Gemüsechips selbst gemacht

Zutaten & Zubereitung

Was benötigst du?

1 Süßkartoffel
2 Rüben Rote Beete
1 Zucchini
2 Pastinaken
Öl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
1 Backpinsel
1 kleine Schale oder Tasse (um die Würzmischung anzurühren)
mehrere Backbleche

 

Schritt 1 - Das Gemüse waschen und schneiden

Ich persönlich esse Chips gerne mit Schale, deshalb wird zuerst das Gemüse gründlich gewaschen und kann anschließend schon in den Mr. Twister.
Einfach das Gemüse in den Einfüllschacht stecken und schon kommen unten die fertig geschnittenen und geriffelten Gemüsescheiben heraus.

Schritt 2 - Die Gemüsechips würzen

Wie schon oben geschrieben habe ich mich bei der Würzmischung an kein Rezept gehalten. Ich habe einfach etwas Olivenöl mit Salz und Pfeffer und für die Farbe etwas Paprikapulver zusammengerührt.  Anschließend auf jede Scheibe einen kleinen Tropfen der Mischung mit dem Pinsel gestrichen und schon können die Chips in den auf 230° C vorgeheizten Backofen, wo sie für circa eine Dreiviertelstunde drin bleiben.

Schritt 3 - Fertig

Sobald die Chips schön knusprig sind können, sie aus dem Ofen raus. Einfach kurz abkühlen lassen und schon kannst du reinbeissen. Lass es dir schmecken.

Vielen Dank an unseren Blogger "run with Lars" der unseren Mr. Twister getestet hat und uns sein Rezept zu Verfügung gestellt hat.