Kokos-Ingwer mit Zucchini-Nudeln

Kokos-Ingwer mit Zucchini-Nudeln

Zutaten

2 große Zucchni
1 Dose Kokosmilch
1/2 Zitrone
1 Stück Ingwer
1 Bund Koriander
Knoblauchpulver
etwas Pprika-Gewürz
Salz,Pfeffer
 
Zubereitung

Im ersten Schritt die Zucchini gründlich mit kaltem Wasser abwaschen und danach abtrocknen. Mit einem Spiralschneider danach die Zucchini in die typische Spaghetti-Form schneiden.Als nächstes in einer Pfanne die Kokosmilch zum Köcheln bringen. Ich persönlich habe aufgrund der Menge einen Wok benutzt. Ihr könnt aber auch bei einer kleineren Portion eine normale Pfanne verwenden. Das macht keinen Unterschied am Ergebnis.Während die Kokosmilch anfängt zu köcheln, etwas frischen Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver hinzugeben. Ingwer und Paprika kommen danach mit in die Kokosmilch. Seid bei den Gewürzen vorsichtig! Zum Schluss gibt ihr die Zucchini-Nudeln mit in die Sauce und lasst es kurz ziehen. Auch hier darauf achten, dass die Zucchini-Nudeln nicht zu lange in der Sauce bleiben, da sie sonst sehr weich und nicht mehr „al dente“ sind. Die Zucchini-Nudeln in einer Schüssel servieren und fertig ist das Gericht.
Danke an Flooorrriii für das tolle Rezept!