Chiapudding mit selbstgemachtem Joghurt

Chiapudding mit selbstgemachtem Joghurt

Zutaten
125 ml Hafermilch Vanille
2 EL Chiasamen
125 ml Hafermilch Schokolade
2 EL Chiasamen
150 ml selbstgemachter Joghurt
Granatapfelkerne

Zubereitung 
Die Hafermilch abmessen, je Sorte in ein Gefäß geben und die Chiasamen einrühren. Gut umrühren, damit es nicht klumpt.
Die Chiasamen in den Kühlschrank stellen und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Morgen vor der Arbeit die gequollenen Chiasamen nochmal gut durchrühren, nacheinander in ein gut verschließbares Gefäß füllen, Joghurt drauf geben und mit Granatapfelkernen bestreuen. Chia-Pudding fertig auf der Arbeit genießen.

So machst Du Joghurt selbst: Warme Milch in Portionsgläser geben, Joghurt-Kulturen, Joghurt-Bakterien aus dem Reformhaus oder einen Löffel gekauften Joghurt hinzugeben und dann ab in den Joghurtbereiter. Hier soll das Ganze mindestens 12 Stunden ruhen. Dabei ist es völlig „Latte“, ob Du Kuhmilch, Ziegenmilch, Sojamilch oder Mandelmilch als Basis für die Joghurtzubereitung verwendest: Für Veganer und Menschen mit einer Laktoseintoleranz ist die eigene kleine Joghurtfabrik ein echter Segen.

Danke an Biskuitwerkstatt für das tolle Rezept.